Weingut

Karl Schnabel

Karl Schnabel ist ein steirischer Ausnahme-Winzer. Mit seiner Frau Eva erzeugt er auf kargen Schieferböden puristische Naturweine, die - wie er selbst sagt - Jazz-artig, fokussiert und vertikal schmecken. Für uns: das steirische Burgund.

content-img
content-img

„Alle unsere Naturweine sind vergorener Traubensaft, sonst nichts.“

– Karl Schnabel

Preis
Eigenschaft

Koregg Blaufränkisch 2020

winestyle-img Silky & Deep
Mineralisch
Wie die Vorstellung an einen nassen Stein: Manchmal kühl, salzig, leicht rauchig und meist ein straffe, griffige Textur am Gaumen. Eher ein Mundgefühl als eine Aromatik.
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Elegant
44,90 €
59,87 €/L

Hochegg Morillon 2021

winestyle-img Fine & Layered
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Würzig
Wie eine Umarmung aus kräftigeren, wärmeren Aromen von Pfeffer über Koriander, Nelken, Vanille zu Tabak und Leder.
Mineralisch
Wie die Vorstellung an einen nassen Stein: Manchmal kühl, salzig, leicht rauchig und meist ein straffe, griffige Textur am Gaumen. Eher ein Mundgefühl als eine Aromatik.
Engmaschig, Komplex
43,90 €
58,53 €/L

Legionärin Sauvignon Blanc 2021

winestyle-img Fine & Layered
Mineralisch
Wie die Vorstellung an einen nassen Stein: Manchmal kühl, salzig, leicht rauchig und meist ein straffe, griffige Textur am Gaumen. Eher ein Mundgefühl als eine Aromatik.
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Elegant, Lebendig
32,90 €
43,87 €/L

Pinot Noir Koregg 2020

winestyle-img Silky & Deep
Floral
Wie eine duftende Blumenwiese mit Noten wie Rosen- und Jasmin-Blüten und zarten Wiesenkräutern.
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Elegant
53,00 €
70,67 €/L

Legionär Sauvignon Blanc 2021

winestyle-img Fine & Layered
Würzig
Wie eine Umarmung aus kräftigeren, wärmeren Aromen von Pfeffer über Koriander, Nelken, Vanille zu Tabak und Leder.
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Mineralisch
Wie die Vorstellung an einen nassen Stein: Manchmal kühl, salzig, leicht rauchig und meist ein straffe, griffige Textur am Gaumen. Eher ein Mundgefühl als eine Aromatik.
Komplex
43,90 €
58,53 €/L

Vom Sausaler Demmerkogel ins Burgund und wieder zurück

Eva und Karl Schnabel sind zwei Originale. Beim Besuch der sympathischen Steirer wurde uns direkt klar, dass es hier nicht um irgendwelche Trends geht, sondern um kompromisslose Nachhaltigkeit, bewusstem Konsum und vor allem Ehrlichkeit mit dem Kulturgut Wein.

Eva hat Wirtschaft studiert und Karl Agrarökonomie, nach dem Studium ging es dann für 2 Jahre ins Burgund. Inspiriert von den dort erlernten Praktiken beschlossen sie, das 5ha große elterliche Weingut, den Ermihof, am Demmerkogel im Sausal zu reaktivieren und ganz konträr zum steirischen Trend vor allem Rotweinsorten wie Zweigelt, Blaufränkisch und Pinot Noir zu pflanzen.

"Jazz-artig", sagt Karl Schnabel, nicht so breitschultrig wie Weine vom Kalkstein, sondern filigraner und fokussierter.

Die kargen Böden am Hoch-, Kor- und Kreuzegg bestehen aus silikatem Urgestein, welches in Schieferform vorliegt – also frei von Kalkstein, weil der Inselberg Sausal damals höher war als das Urmeer. Der rot-braun eingefärbte Schiefer mit Eiseneinlagerungen verleiht den Weinen eine vertikale Tiefe und nahezu vibrierende Präzision.

video-img

Die Naturweine von Karl Schnabel sind puristische Botschafter ihres Terroirs

Am Ermihof geht man keine Kompromisse ein, die Art wie Karl & Eva Wein machen ist extrem, viel Muskelkraft und nochmal mehr Herzblut, und diese Leidenschaft schmeckt man mit jedem Schluck. Gearbeitet wird nach biodynamischen Richtlinien, Herbizide oder andere Additive hat es seit der Pflanzung in 2000 überhaupt noch nie gegeben. Die Weingärten sind einzigartige Biotope die unfassbar komplexes und gesundes Traubenmaterial liefern. Zur Kompostierung kommen Ihnen ihre Kühe zu Hilfe, die den Zyklus der Kreislaufwirtschaft schließen. Selbstgebraute Teeextrakte aus Brennnesseln und Schafgarbe stärken die Reben und fördern das Wachstum.

video-img
video-img

Bei den Schnabels wird physiologisch reif Anfang Oktober bis Mitte Oktober geerntet, das klingt erstmal spät, aufgrund einer offenen Gärung samt händischer Pigeage verdampft der Alkohol etwas schneller und die Weine entwickeln elegante 12 -13% gepaart mit einer reifen, vollen Aromatik. Im Keller werden die Naturweine in kleinen, gebrauchten Barriques von exzellenter Holzqualität ausgebaut, von Latour wohlgemerkt – anschließend 12 bis 24 Monate Hefelager. Es sind Naturweine in ihrer pursten Form: ungezwungen, frei, aromatisch, lebendig und dabei unfassbar elegant.

Mittlerweile haben die Schnabels eine beeindruckende Handschrift entwickelt, die beweist, dass die Steiermark nicht nur als Weißwein-Hochburg gilt, sondern auch mit den Roten richtig abliefern kann – wir deklarieren hiermit das steirische Burgund!