Domaine La Bohème

Justine & Patrick Bouju

Die Domaine La Bohème ist eine wahre Referenz für Naturweine aus der Auvergne. Mit ihren Freestyle-Négociant-Weinen legen Justine & Patrick Bouju noch mal einen drauf und zeigen, dass die einzige Grenze nur ihre Vorstellungskraft ist.

content-img
content-img

GM 2021

winestyle-img Fresh & Juicy
Floral
Wie eine duftende Blumenwiese mit Noten wie Rosen- und Jasmin-Blüten und zarten Wiesenkräutern.
Pflanzlich
Wie belebende Kräuter, Gräser, Heu über Kamille bis hin zu Noten ätherischer Öle.
Aromatisch, Elegant
24,50 €
32,67 €/L

Lulu 2020

winestyle-img Silky & Deep
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Pflanzlich
Wie belebende Kräuter, Gräser, Heu über Kamille bis hin zu Noten ätherischer Öle.
Mineralisch
Wie die Vorstellung an einen nassen Stein: Manchmal kühl, salzig, leicht rauchig und meist ein straffe, griffige Textur am Gaumen. Eher ein Mundgefühl als eine Aromatik.
Elegant
33,50 €
44,67 €/L

Festejar Rosé 2021

winestyle-img Light & Juicy
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Animierend, Süffig
23,50 €
31,33 €/L

R 2020

winestyle-img Fine & Layered
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Mineralisch
Wie die Vorstellung an einen nassen Stein: Manchmal kühl, salzig, leicht rauchig und meist ein straffe, griffige Textur am Gaumen. Eher ein Mundgefühl als eine Aromatik.
Animierend, Geschmeidig
26,50 €
35,33 €/L

Festejar Blanc 2021

winestyle-img Fresh & Juicy
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Floral
Wie eine duftende Blumenwiese mit Noten wie Rosen- und Jasmin-Blüten und zarten Wiesenkräutern.
Animierend
26,90 €
35,87 €/L

MOL 2021

winestyle-img Silky & Deep
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Pflanzlich
Wie belebende Kräuter, Gräser, Heu über Kamille bis hin zu Noten ätherischer Öle.
Feinmaschig
17,50 €
23,33 €/L

Vom Sulfit-intoleranten Chemie Studenten zur Naturwein Ikone in der Auvergne

Patrick begann Wein zu trinken, als er noch in Clermont-Ferrand Chemie studierte. Es stellte sich aber rasch heraus, dass sein Körper eine Sulfit-Intoleranz aufweist. Als er beim Militär 1994 die Weine von low-intervention arbeitenden Winzer:innen kennenlernte, war es um ihn geschehen und inspiriert von dem Charme und der Lebendigkeit der Naturweine, begann er anschließend sein Winzerstudium in Beaune. Im Jahre 2004 gründete Patrick dann die Domaine la Boheme im verträumten Saint-Georges-sur-Allier, einem kleinen Dorf in der Nähe des Massif central. Zusammen mit seiner Partnerin Justine Loiseau zählen die beiden heutzutage zu den spannendsten Naturwein Winzer:innen, die weit über die Grenzen der Auvergne bekannt sind und auch mit Action Bronson, Ochin Clovis und dem Griechen Jason Ligas in unterschiedlichen Projekten kollaborieren.

Patrick Bouju sucht die vergessenen Böden des Puy-de-Dôme, ein Vulkan am Massif central

Die Domaine de la Boheme wurde von Patrick 2004 gegründet, er gilt heute als eine Legende in der französischen Naturweinszene. Angefangen mit nur 1,5 ha, erstrecken sich seine Weinberge heute über 7 ha auf vulkanischen Böden, die reich an Basalt sind. Patrick sucht nach den bekanntesten und vergessenen Böden des Puy-de-Dôme, daher haben seine Weinberge eine Menge alter, dicht gepflanzter Reben - die älteste Rebe ist mindestens 116 Jahre alt.

Für Patrick ist eine Biodiversität im Weingarten extrem wichtig, seine Parzellen weisen eine große Artenvielfalt auf und sorgen so für gesunde Reben und Böden, die frische, lebendige Naturweine entstehen lassen. Limberger, Mirefleurien, Gamay Fréau, Gamay de Bouze finden sich als Rebsorten wieder. Die meiste Arbeit im Weinberg wird auch heute noch von Hand erledigt, es kommen selbstverständlich keinerlei Pestizide noch Herbizide zum Einsatz. Stattdessen verwendet Patrick fermentierte Pflanzenextrakte oder Kräutertees wie Brennnessel, um die natürlichen Abwehrkräfte der Trauben und Reben zu stärken. Alle Weine der Domaine la Bóheme sind unfiltriert und ohne Sulfite. “In meinen Weinen sind Trauben und Schweiß”, so Patrick Bouju.

Neben der Produktion in den eigenen Weinbergen kaufen Patrick und Justine auch Trauben von benachbarten Regionen und kreieren spannende Naturweine, die in der Szene mittlerweile fast schon als Kult gehandelt werden und immer die Handschrift Bouju trägt. Frei von Konventionen und stets mit großem Engagement gilt er als großer Wegbereiter mit endloser Experimentierfreudigkeit, diese Energie und mühelose Kreativität schmeckt man mit jedem Schluck.