Entdecke

Naturweine aus der Steiermark

Nachhaltiger Weinbau mit biologisch biodynamischen Praktiken hat in der Steiermark eine lange Tradition, allen voran die Wertegemeinschaft "Schmecke das Leben", deren Naturweine man in den zahlreichen Weinkarten weltweit findet. Steiermark Weine zeichnen sich durch eine blumige Aromatik und feine Mineralik aus.

content-img
content-img

Zweigelt Saineé SA

winestyle-img Fresh & Juicy
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Floral
Wie eine duftende Blumenwiese mit Noten wie Rosen- und Jasmin-Blüten und zarten Wiesenkräutern.
Animierend
12,90 €
17,20 €/L

Sauvignon Blanc 2018

winestyle-img Fine & Layered
Mineralisch
Wie die Vorstellung an einen nassen Stein: Manchmal kühl, salzig, leicht rauchig und meist ein straffe, griffige Textur am Gaumen. Eher ein Mundgefühl als eine Aromatik.
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Geschmeidig
23,00 €
30,67 €/L

Maischevergoren Morillon 2017

winestyle-img Rich & Deep
Pflanzlich
Wie belebende Kräuter, Gräser, Heu über Kamille bis hin zu Noten ätherischer Öle.
Floral
Wie eine duftende Blumenwiese mit Noten wie Rosen- und Jasmin-Blüten und zarten Wiesenkräutern.
Elegant, Engmaschig
34,90 €
46,53 €/L

Hochegg Morillon 2021

winestyle-img Fine & Layered
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Würzig
Wie eine Umarmung aus kräftigeren, wärmeren Aromen von Pfeffer über Koriander, Nelken, Vanille zu Tabak und Leder.
Mineralisch
Wie die Vorstellung an einen nassen Stein: Manchmal kühl, salzig, leicht rauchig und meist ein straffe, griffige Textur am Gaumen. Eher ein Mundgefühl als eine Aromatik.
Engmaschig, Komplex
43,90 €
58,53 €/L

Sauvignon Hohenegg 2019

winestyle-img Rich & Deep
Pflanzlich
Wie belebende Kräuter, Gräser, Heu über Kamille bis hin zu Noten ätherischer Öle.
Mineralisch
Wie die Vorstellung an einen nassen Stein: Manchmal kühl, salzig, leicht rauchig und meist ein straffe, griffige Textur am Gaumen. Eher ein Mundgefühl als eine Aromatik.
Geschmeidig, Engmaschig
26,90 €
35,87 €/L

Quercus 328 2020

winestyle-img Fine & Layered
Würzig
Wie eine Umarmung aus kräftigeren, wärmeren Aromen von Pfeffer über Koriander, Nelken, Vanille zu Tabak und Leder.
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Pflanzlich
Wie belebende Kräuter, Gräser, Heu über Kamille bis hin zu Noten ätherischer Öle.
Feinmaschig, Komplex
32,00 €
42,67 €/L

Legionär Sauvignon Blanc 2021

winestyle-img Fine & Layered
Würzig
Wie eine Umarmung aus kräftigeren, wärmeren Aromen von Pfeffer über Koriander, Nelken, Vanille zu Tabak und Leder.
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Mineralisch
Wie die Vorstellung an einen nassen Stein: Manchmal kühl, salzig, leicht rauchig und meist ein straffe, griffige Textur am Gaumen. Eher ein Mundgefühl als eine Aromatik.
Komplex
43,90 €
58,53 €/L

Silt Burgunder 2020

winestyle-img Fine & Layered
Mineralisch
Wie die Vorstellung an einen nassen Stein: Manchmal kühl, salzig, leicht rauchig und meist ein straffe, griffige Textur am Gaumen. Eher ein Mundgefühl als eine Aromatik.
Floral
Wie eine duftende Blumenwiese mit Noten wie Rosen- und Jasmin-Blüten und zarten Wiesenkräutern.
Elegant
27,00 €
36,00 €/L

Naturweine aus der Steiermark: von der Geschichte bis heute

In der ca. 7000 Hektar großen Weinregion Steiermark werden seit Anfang der 2000er Jahre Naturweine produziert, die in den letzten Jahren vor allem international an großer Popularität gewonnen haben. Winzerbetriebe wie Werlitsch, Muster, Tauss, Strohmeier und Karl Schnabel haben sich schon früh für nachhaltigen Weinbau eingesetzt und sind somit Pioniere in diesem Bereich–allen voran waren es die Wertegemeinschaft "Schmecke das Leben" und Otto und Beate Knaus, die Gründungsmitglied von Bio Steiermark waren.

Rebsorten und Terroir von Steiermark Weinen

Steiermark Weine sind bekannt für ihr Aroma und ihre Saftigkeit, für ihre Würze und ihre unvergleichbare Mineralität. Es sind Weine, die extrem von ihrer Herkunft bestimmt sind, vom gemäßigten, windarmen und regenreichen Gesamtklima, das jede Menge Mikroklimata zulässt. Die Region ist geprägt von verwitterten Vulkangesteinsböden, Böden aus Festgesteinen wie Schiefer und Gneis, Böden auf Kalkstein, auf Schotter und Konglomerat, auf Sand und Sandstein und dem bekannten Opok.

Zu den bekanntesten Rebsorten zählen Sauvignon Blanc, Chardonnay, Muskateller, Welschriesling und seit einigen Jahren erkennt man auch das Potenzial roter Rebsorten wie Spätburgunder, Blaufränkisch und Zweigelt.

Regional verwurzelt - überregional geschätzt: "Schmecke das Leben"

Franz & Christine Strohmeier und Alice & Roland Tauss waren zu Beginn des neuen Jahrtausends, als die biologisch bewirtschaftete Rebfläche in Österreich bei gerade einmal 2 bis 3 Prozent lag, Pioniere des biologischen respektive biodynamischen Weinbaus. Die Weingüter Tauss und Strohmeier gehören zu der Wertegemeinschaft »Schmecke das Leben« (neben den Weingütern Werlitsch, Muster und Tscheppe), deren Weg sie zur Erkundung eines ganzheitlichen Naturverständnisses führt.

Auf den Ideen und den Richtlinien der Biodynamie aufbauend führen die Winzer einen intensiven Dialog über neue Wege und Erkenntnisse hinsichtlich des behutsamen Umgangs mit der Natur und der nachhaltigen Weinbereitung. Als Gruppe teilen sie ihr Wissen im Umgang und nutzen Synergien. Keine Reinzuchthefen, kein oder nur ein minimaler Schwefeleinsatz, keine Schönungen–ein Qualitätsstreben, das bei Spitzenwinzer:innen schon lange vorhanden ist.

Steiermark Weine findet man auf den besten Weinkarten weltweit

Mit den Jahren hat sich die Zahl biologisch und biodynamisch arbeitender Betriebe enorm vermehrt. Neue, jüngere Betriebe sind der Ermihof von Karl Schnabel, Hartmut Aubell’s Rebenhof an der südsteirischen Weinstraße, Jasmin und Daniel Jaunegg am Eichberg, Kaariegel und Warger Hack in Kitzeck und viele andere. 

Das Weingut Tement ist eines der bekanntesten Weingüter der Steiermark und wurde bereits in den 1980er Jahren gegründet. Als der Vater von Manfred Tement in den 90ger Jahren verfrüht starb, wurden neue Maßstäbe für einen nachhaltigen Weinbau gesetzt und die ersten Erfolge ließen nicht lange auf sich warten. Heute führen die Söhne Armin und Stefan Tement das Weingut in die Moderne.