Weingut

Pichler Krutzler

Nach der Gründung im Jahr 2007 sorgte das Weingut Pichler-Krutzler sofort für Furore und gilt heute als eines der neuen österreichischen Weltklasse-Weingüter, das kompromisslos natürlich arbeitet.

content-img

„Große Weine zu machen ist eigentlich sehr einfach - vielleicht gelingt es ja deshalb so selten?!”

– Pichler Krutzler

Grüner Veltliner Dürnstein 2020

winestyle-img Fresh & Juicy
Mineralisch
Wie die Vorstellung an einen nassen Stein: Manchmal kühl, salzig, leicht rauchig und meist ein straffe, griffige Textur am Gaumen. Eher ein Mundgefühl als eine Aromatik.
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Süffig
14,50 €
19,33 €/L

Riesling Loiben 2020

winestyle-img Fresh & Juicy
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Mineralisch
Wie die Vorstellung an einen nassen Stein: Manchmal kühl, salzig, leicht rauchig und meist ein straffe, griffige Textur am Gaumen. Eher ein Mundgefühl als eine Aromatik.
Elegant
16,50 €
22,00 €/L

Riesling Pfaffenberg 2020

winestyle-img Fine & Layered
Mineralisch
Wie die Vorstellung an einen nassen Stein: Manchmal kühl, salzig, leicht rauchig und meist ein straffe, griffige Textur am Gaumen. Eher ein Mundgefühl als eine Aromatik.
Fruchtig
Wie ein Obstkorb aus frischen Früchten: Von Zitrus über Pfirsich, Apfel, Birne, zu Kirsche, Himbeere oder Pflaume.
Elegant, Extraktreich
24,50 €
32,67 €/L

Pichler-Krutzler: Wenn die Kinder zweier großer Winzer-Familien der Liebe verfallen entsteht Großes

Sowohl Erich und Elisabeth stammen jeweils aus einem sehr renommierten Weingut, welche zweifelsohne zu den Top-Adressen in Österreich zählen: Während Elisabeth Pichler-Krutzler die Tochter des bekannten F.X. Pichler aus der Wachau ist, so kommt Erich Krutzler aus dem Burgenland, von wo das Weingut Krutzler mit seinem Blaufränkisch weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist.

video-img

Passion und Respekt als Leitsterne des Weinguts

Bei Erich und Elisabeth geht's nie um den schnellen Genuss. Ihnen geht es um Achtsamkeit und Passion für ein bedingungsloses, sauberes Arbeiten im Weingarten. Keine Botrytis im Lesegut, keine überreifen Trauben, keine Fäulnis.

Im Keller verzichten sie auf jegliche Schönungen, Zusätze und Zuckerungen und die Weine bekommen die Zeit, die sie für ihre Reifung und Vollkommenheit benötigen. Am Ende stehen Weine mit Seele und Charakter, deren Authentizität die Natur vorgibt.

Im Keller wird zugelassen und nicht gemacht oder geschminkt. Am Ende stehen Weine mit Seele und Charakter, die so authentisch sind wie es die Natur bestimmt und die keinem populären Mainstream hinterherlaufen.

video-img

Pichler Krutzler bewirtschaftet die besten Lagen der Wachau

Das Weingut liegt in der einzigartigen Donau-Landschaft in der Wachau. Auf rund 13 Hektar Rebfläche erzeugen Pichler-Krutzler jährlich viele verschiedene Weine der Sorten Grüner Veltliner und Riesling aus bekannten Lagen wie Klostersatz, Supperin, Loibenberg, Kellerberg oder Pfaffenberg in Oberloiben bei Dürnstein.

Neben der Rebsorte Grüner Veltliner fokussiert sich Pichler-Krutzler vor allem auf Riesling. Oh, boy, und was für Rieslinge, denn die halten locker mit den besten Deutschlands mit. Alle Weine werden dabei in Handarbeit parzellenrein gelesen und als Lagenweine verarbeitet.

Aus diesen mit unter besten Lagen der Wachau - die das Weingut nachhaltig bewirtschaftet - entstehen Weine, die ihre besondere Herkunft präsentieren, und das ohne jegliche Rücksicht auf populären Mainstream. Weine, die puristisch und kompromisslos sind.